Acht Jahre nach der Selbstenttarnung des NSU – #Kein Schlusstrich

Liebe Menschen,
 
in den letzten Wochen haben die Menschen der Nordstadt jeden Montag breit, vielfältig und laut gegen die marschierenden RassistInnen protestiert. Letztendlich mussten die Nazis ihre wöchentliche Hetze aufgeben.
Wir wollen daher nun als starkes und solidarisches Viertel für Respekt und Menschenwürde auf die Straße gehen. Auch wollen wir am Tag der Selbstenttarnung des NSU aller Opfer rassistischer Gewalt gedenken.
Wir treffen uns am 04.11. um 19h vor dem CineStar Dortmund.
Gegen Rassismus, gegen Faschismus! In der Nordstadt und überall!
 
[Diese Demonstration wird organisiert im Rahmen vom offenen Antifatreff, welcher sich anlässlich der montäglichen Nazidemos gegründet hat]
This entry was posted in General. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.