25 Jahre nach Solingen: Erinnern heißt dem Rechtsruck entgegentreten!

Am frühen Morgen des 29.Mai 1993 wurde auf das Haus der Familie Genç ein Brandanschlag verübt. Bei dem Anschlag, dem ein neonazistisches Motiv zugrunde lag, kamen Hatice Genç, Hülya Genç, Saime Genç, Gürsün İnce und Gülüstan Öztürk durch die Flammen ums Leben.

Anlässlich des 25. Jahrestages des Mordanschlags findet in Solingen eine Demonstration in Gedenken an die Opfer statt. Die Kampagne „Nationalismus ist keine Alternative“ ruft mit einem eigenen Aufruf zur Teilnahme an der Demonstration auf. Die Demo Begint am 26.05.2018 um 12:00 Uhr.

Aus Dortmund werden wir gemeinsam zur Demonstration anreisen und treffen uns dafür um 09:50 Uhr am Nordausgang des HBF Dortmund (vor Cinestar).

This entry was posted in Aktion. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.