Archiv des Autors: Autonome Antifa 170

Save the Date: 1. Mai 2022 – Es ist unser Tag

Der erste Mai 2022 naht. Der Internationale Kampftag der Arbeiter*innen gegen die Ausbeutung in der kapitalistischen Gesellschaft. Auch in diesem Jahr stehen in Dortmund wichtige Veranstaltungen an. Am Nachmittag ab 16:00 Uhr findet erneut die anarchistische 1. Mai Demo statt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktion, Neonazis in Dortmund, Termine | Kommentare deaktiviert für Save the Date: 1. Mai 2022 – Es ist unser Tag

Audioinstallation in Dortmunder Ubahnen zum Gedenken an Thomas Schulz

Zum 17. Mal jährte sich gestern der Tod vom Thomas Schulz, der am 28.03.2005 in der Ubahnhaltestelle Kampstraße vom Neonazi Sven Kahlin erstochen wurde. Neben der Kundgebung am Tatort wurde dieses Jahr mit einer Audioinstallation auf den Jahrestag aufmerksam gemacht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktion | Kommentare deaktiviert für Audioinstallation in Dortmunder Ubahnen zum Gedenken an Thomas Schulz

Kundgebung am 28.03.2022: Gedenken an Thomas Schulz

Am 28. März 2022 jährt sich der Mord an Thomas Schulz. Vor 17 Jahren erstach der Neonazi-Skinhead Sven Kahlin den Punker, den seine Freunde Schmuddel nannten, in der U-Bahnhaltestelle Kampstraße in der Dortmunder Innenstadt. Wir wollen auch in diesem Jahr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktion | Kommentare deaktiviert für Kundgebung am 28.03.2022: Gedenken an Thomas Schulz

10.02. Vortrag: Alles F_Antifa? Zur feministischen Perspektive von Antifa

Am 10.02. halten wir bei unseren Genoss:innen vom Antifa Café Dortmund einen digitalen Vortrag zur feministischen Perspektive von Antifa: Ain’t no Antifa without women? Dass Antifa auch feministisch ist, ist (für uns Frauen der ,,Autonomen Antifa 170″) nicht nur eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter General | Kommentare deaktiviert für 10.02. Vortrag: Alles F_Antifa? Zur feministischen Perspektive von Antifa

Robin Schmiemann: Rechtsterrorist an Protesten gegen die Coronamaßnahmen in Dortmund beteiligt.

Seit Beginn der Pandemie trifft sich auch in Dortmund eine gefährliche Mischung aus Anhänger:innen von Verschwörungsideologien, offenen Pandemieleugner:innen und Neonazis zu gemeinsamen Protesten. In den letzten Wochen fanden neben den als Spaziergängen bezeichneten Demonstrationen in der Innenstadt auch kleinere Versammlungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neonazis in Dortmund | Kommentare deaktiviert für Robin Schmiemann: Rechtsterrorist an Protesten gegen die Coronamaßnahmen in Dortmund beteiligt.

Gemeinsame Anreise nach Wuppertal: Gerechtigkeit für Georgios!

Schluss mit Polizeigewalt und Repression! Georgios, Max, Alexander, das sind die Namen der Menschen, die in den vergangenen Jahren während einer sogenannten Maßnahme der Polizei in Wuppertal gestorben sind. Zuletzt starb Georgios am 1. November 2021 in Polizeigewahrsam in Wuppertal-Elberfeld, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter General | Kommentare deaktiviert für Gemeinsame Anreise nach Wuppertal: Gerechtigkeit für Georgios!

PM: Mehr Nazis bei „Querdenken“ – Polizei droht Linken mit neuem Versammlungsgesetz

Am Montagabend fanden sich rund 950 Demonstrant:innen der Bewegung „Querdenken“ zusammen. Darunter befanden sich wieder einmal stadtbekannte militante Neonazis, diesmal etwa 20-30 Personen. Die Polizei kam in dieser Woche mit einem größeren Aufgebot. Die Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit (BFE) konzentrierte sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter General | Kommentare deaktiviert für PM: Mehr Nazis bei „Querdenken“ – Polizei droht Linken mit neuem Versammlungsgesetz

PM: Antifa-Gegenprotest stört „Querdenken“ in Dortmund

Für den 03.01. haben Dortmunder Antifa-Gruppen zu Protest gegen „Querdenken“ aufgerufen. Antifaschist:innen konnten ihren Protest immer wieder direkt an und im Form einer erfolgreichen Blockade auch auf der Route kundtun. Bei „Querdenken“ sind zum wiederholten mal Nazis mitgelaufen. „Der Ablauf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter General | Kommentare deaktiviert für PM: Antifa-Gegenprotest stört „Querdenken“ in Dortmund

PM: Dortmunder Antifa ruft zu Protest gegen „Querdenken“ auf

Bundesweit gehen jeden Montagabend die selbsternannten „Querdenker“ in Deutschland auf die Straße. In Dortmund rufen Antifa-Gruppen jetzt zu Gegenprotest auf. Um 18 Uhr wollen sich Antifaschist:innen am Platz von Netanya treffen. Zusätzlich gibt es eine angemeldete Kundgebung gegenüber des Hauptbahnhofs. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter General | Kommentare deaktiviert für PM: Dortmunder Antifa ruft zu Protest gegen „Querdenken“ auf

PM: CDU und FDP beschließen Protestverhinderungsgesetz

Am Mittwoch hat die schwarz-gelbe Landesregierung das neue Versammlungsgesetz in NRW beschlossen, gegen das es vielfältigen und breitgetragenen Protest gab. Auch die Dortmunder Autonome Antifa 170 kritisiert das Gesetz scharf und sieht selbst niedrigschwelligen Protest gegen Nazis in Gegahr. „Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter General | Kommentare deaktiviert für PM: CDU und FDP beschließen Protestverhinderungsgesetz