Gegen Nazis in Dorstfeld, für Solidarität in Lünen – Termin am Wochenende

Aktionen gegen einen Naziaufmarsch in Dorstfeld und eine Demonstration in Solidarität mit Geflüchteten stehen am Wochenende an. Hier sind die Infos:

nazikiez

18.11.: Kundgebung gegen Naziaufmarsch in Dorstfeld

Am Freitag wollen die Nazis in Dorstfeld die erste einer Reihe von Demonstrationen abhalten. Sie stehen unter Druck durch das verschärfte Polizeikonzept und sind im Zugzwang, ihren Revieranspruch zu untermauern. Das Bündnis BlockaDO und mehrere andere Akteure haben Kundgebungen auf dem Wilhelmplatz angemeldet. Unter dem Motto „Nazikiez? Is‘ nicht!“ wollen wir den Neonazis auf die Pelle rücken und ihren Mythos Dorstfeld weiter demolieren.

Kommt um 18:30 zur Ubahnhaltestelle Kampstraße für die gemeinsame Anreise!

luenen19-11

19.11.: Demo „Solidarität mit allen Geflüchteten“ in Lünen

Am Samstag rufen Antifaschist_innen aus Lünen zu einer Demonstration in Solidarität mit allen Geflüchteten auf.

Im ganzen Land werden Anschläge auf Geflüchtetenunterkünfte und ihre Bewohner verübt. Auch in Lünen, wo in 2016 bereits drei Mal derartige Einrichtungen angegriffen wurden, zuletzt am 22. Oktober.

Zur gemeinsamen Anreise aus Dortmund treffen wir uns um 11:15 Uhr am Nordausgang des HBF Dortmund (vor Cinestar)

This entry was posted in Aktion. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.