Prozessbeobachtung am 11.04.2019

Am Donnerstagmorgen, den 28.03.2019, hat der Prozess gegen den Neonazi Steven Feldmann am Amtsgericht Dortmund begonnen. Feldmann werden zahlreiche Körperverletzungen und die Verwendung von nationalsozialistischen Symbolen vorgeworfen. Seit dem Herbst sitzt er in Untersuchungshaft. 
Beim Prozessauftakt erschienen über 20 Neonazis bauten schnell eine Drohkulisse gegenüber den Antifaschist*innen, die gekommen waren, um den Prozess und die von Feldmanns Gewalt betroffenen Zeug*innen zu begleiten. Weitere Infos zum ersten Prozesstakt findet ihr hier.
 
Am 11.04. geht der Prozess von Feldmann weiter und es ist wieder damit zu rechnen, dass Neonazis anreisen, eine rechte Drohkulisse aufbauen und die Zeug*innen einschüchtern, sodass sie nicht gegen den Angeklagten aussagen möchten oder können. Deswegen rufen wir dazu auf, den Prozess zu begleiten. Dafür treffen wir uns am 11.04. um 8 Uhr vor dem Amtsgericht Dortmund (Gerichtsstraße 22).
 
 
This entry was posted in General. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.